20 Jahre Erfahrung

Die ASEApparatebau GmbH ist der Spezialist im Apparatebau mit Sonderwerkstoffen und Edelstählen.
Wir arbeiten für verschiedene Branchen wie die chemische Industrie, Kraftwerksindustrie, Pharma- und Lebensmittelindustrie. Als forschendes Unternehmen verfügen wir zudem über eine eigens entwickelte und patentierte anlauffarbenfreie Schweißtechnik.


ASEApparatebau GmbH Homepage

Seit 2017 bietet die ASEApparatebau GmbH ein eigenes Ausbildungscenter für verschiedene Schweißverfahren und Werkstoffgruppen. Wir bilden nach der DIN EN ISO 9606 aus, sodass unsere Teilnehmer am Arbeitsmarkt sofort einsatzbereit sind. Ausbildung und Prüfung sind durch den TÜV Süd zugelassen und nach dem Recht der Arbeitsförderung förderfähig (AZAV und AZWV).


Unser Angebot:

• Freie Einteilung durch modulare Lehrgänge
• Vorbereitung für die Schweißerprüfung
• Aktuelle schweißtechnische Ausstattung
• Ergonomische Arbeitsplätze
• Multimedialer Schulungsraum
• Virtuelle Schweißanlage für erste Trainings

Unser Leitbild

Wir sind ein Ausbildungscenter für Schweißer. Unsere Stärken sind Fachkompetenz unserer Ausbilder und die schweißtechnischen Ausrüstungen. Wir setzen unsere Erfahrungen und unser Fachwissen zum Erreichen unserer Ziele und der unserer Auszubildenden / Teilnehmern ein.

Unser Leitbild des schweißtechnischen Ausbildungscenters der ASE wurde gemeinsam mit den Mitarbeitern erarbeitet. Unsere Werte und Ziele sind geprägt von Transparenz und Kooperation. Wir erreichen unsere Ziele gemeinsam. Wir akzeptieren die Persönlichkeit eines jeden Einzelnen. Unser Ziel ist das Erreichen bestmöglicher Abschlüsse unserer Teilnehmer mit höchstmöglicher Motivation.

Die Hauptaufgabe unseres Ausbildungscenters ist die Einhaltung aller Vorschriften des Gesundheits-, Arbeits- und Brandschutzes. Auf diesem Gebiet bilden und qualifizieren wir uns ständig weiter. Ordnung, Sauberkeit, Disziplin und Pünktlichkeit sind unsere Grundtugenden.

Unsere praxisnahe Ausbildung sichert eine hohe Qualität der Lernergebnisse. Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer professionellen Einrichtung. Mit unseren Partnern gestalten wir gemeinsam im Dialog unser Ausbildungscenter weiter. Wir setzen dabei auf den regelmäßigen Gedankenaustausch. Gemeinsam werden wir ein Zentrum für alle Interessierten zum Thema Ausbildung, Weiterbildung, Umschulung und Qualifizierung in der schweißtechnischen Ausbildung sein.

Schweißer- und Wiederholungsprüfung

nach DIN EN ISO 9606 · Ausbildung nach AZAV und AZWV G, E, MIG / MAG, WIG, Plasma- und Brennschneiden

Unser Angebot:

• Freie Einteilung durch modulare Lehrgänge
• Vorbereitung für die Schweißerprüfung
• Aktuelle schweißtechnische Ausstattung
• Ergonomische Arbeitsplätze
• Multimedialer Schulungsraum
• Virtuelle Schweißanlage für erste Trainings

Gasschweißen Brennschneiden [G]

Nach Richtlinie DVS IIW/EWF-1111

Das gängige Verfahren für Stahlwerkstoffe bis zu 5 mm Dicke.
Das Gasschmelzschweißen (auch Autogen oder G-Schweißen) eignet sich für viele Schweiß- und Richtaufgaben und eine schnelle Anwendung mit nur geringem Aufwand.
Brennschneiden in verschiedenen Materialdicken an Rohren, Blechen und Formstählen.

Einsatzgebiet:
Heizungs- /Rohrleitungsbau
Montageschweißungen

Lichtbogenhandschweißen [E]

Nach Richtlinie DVS IIW/EWF-1111

Das E-Schweißen ist das flexible Verfahren zum Fügen von Stahl und Edelstahlwerkstoffen (CrNi).
Das traditionelle Schweißverfahren ist auch bei ungünstigen Stahlbauverhältnissen und in allen Schweißpositionen möglich.

Einsatzgebiet:
Rohrleitungs-/Stahlbau
Montageschweißungen

Metallschutzgasschweißen [MIG/MAG]

Nach Richtlinie DVS IIW/EWF-1111

Das Metallschutzgasschweißen mit den Varianten Metall-Inertgasschweißen (MIG) und Metall-Aktivgasschweißen (MAG) findet in allen Bereichen dermetallverarbeitenden IndustrieAnwendung.
Dünne und dicke Bleche sowie Stahl, CrNi, Aluminium und Nichteisenmetalle können so verschweißt werden.

Einsatzgebiet:
Stahlbau
Maschinenbau
Karosseriebau

Wolfram-Inertgasschweißen [WIG]

Nach Richtlinie DVS IIW/EWF-1111

Höchste Schweißnahtqualität bei Stahl, CrNi, Al und Nichteisenmetallen.
Das WIG-Schweißen ist in allen Schweißpositionen anwendbar und optimal auf Schweißaufgaben abstimmbar.

Einsatzgebiet:
Lebensmitteltechnik
Chemische Industrie
Behälter- und Apparatebau
Heizungs- /Rohrleitungsbau

Ausbildungsstufen

• Europäischer Kehlnahtschweißer
• Europäischer Blechschweißer
• Europäischer Rohrschweißer auch nach ASME

Für die Ausbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung liegen die Zulassungen AZAV und AZWV durch den TÜV – Süd Management Service GmbH vor.

Zertifikate | Zertifikatsstelle TÜV SÜD

• ISO-Norm 9001:2015
ÖFFNEN

• Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung - Arbeitsförderung - AZAV
ÖFFNEN

• Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung - Arbeitsförderung - AZWV
ÖFFNEN

• Zeugnisse nach bestandener Schweißerprüfung
ÖFFNEN

Förderung | KURSNET

Agentur für Arbeit - Jobcenter - KURSNET

Bildungsgutschein

Die Teilnahme an unserer Ausbildung kann bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter über Bildungsgutschein gefördert werden. Weiterhin kann eine Förderung über das WGebAU Programm und über die SAB erfolgen.

Link: Agentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de)

Link: WGebAU (de.wikipedia.org)


KURSNET

Unsere Kursangebote finden Sie unter:

Link: KURSNET (kursnet-finden.arbeitsagentur.de)

ADRESSE
Schulstraße 63
09125 Chemnitz


KONTAKT
u.muenzner@ase-chemnitz.de
Tel.: +49 (0) 371 52081 393
Fax: +49 (0) 371 52081 24

LINK SOLUTION MEDIA